Claudia hat einen Jahresrückblick mit den Jugendaktivitäten im Jahr 2015 gemacht, aber schaut Euch den Bericht selber an.


Am 27. Juni 2015 fand ein Elbausflug zu unserem Vereinsgelände Overwerder statt. Einige reisten von der S-Bahn Station Rothenburgsort gemeinsam mit dem Fahrrad an. Wir machten es uns am Strand gemütlich, kümmerten uns ausgiebig um das leckere Picknick und geplanscht wurde auch.


Nachdem wir gemeinsam überlegten, wie ein neuer Jugendraum aussehen sollte und was sich alles darin befinden müsste, wurde er am 18. und 19. Juli 2015 mit vereinten Kräften in schicke Farbe getaucht und später dank vieler Möbel– und anderer Spenden gemütlich eingerichtet. Dort wird jetzt gern gespielt, Hörspiel gehört, werden Haare geflochten und …..?? Kommt vorbei und seht selbst!

In den Sommerferien fand ein gemeinsames Ferienprogramm vom Strandverein, dem AWV und uns statt. Es gab unter vielen anderen Angeboten ein Stockbrotbacken an der Elbe, ein Fahrradausflug zum Biohof Eggers, eine Nachtwanderung mit Lagerfeuer, Inlineskaten, Kinderzelten und eine Filmvorführung. Es wurde Pizza gebacken, Fußball gespielt, Strandgut-Windspiele und Wimpelketten gebastelt, Lieder gesungen, eine Ur-Hütte gebaut und Waffeln gebacken. In den kommenden Sommerferien wird es bestimmt wieder viele tolle Aktionen geben. Alle Kinder sind herzlich willkommen!!!

Am 29. August stieg dann unser großes jährliches Kinderfest bei bestem Wetter. Diesmal hatten sich unter dem Motto „Weltraum – Space for Kids“ 118 junge Astronauten eingefunden. Nachdem sich die meisten der Kinder schon morgens beim Sportfest des AWV warm gelaufen hatten, retteten sie dann nachmittags in mehreren Gruppen die Welt. Hinweise zur Rettung gab es auf verschiedenen Himmelskörpern, auf denen aber erstmal unterschiedlichste Aufgaben bewältigt werden mussten.
Es gab außerdem leckere Spaceburger, ein großes Kuchen-Schlemmerbuffet und zum Ausklang wurde Stockbrot gebacken und am Lagerfeuer gemeinsam gesungen.
Ein tolles Fest dank vielen vielen Helfern!

Am 16. Januar 2016 begaben wir uns zur Abwechslung mal auf das Wasser statt hinein und liefen Schlittschuh auf der Eisbahn an den Wallanlagen.
Über 40 Kinder und Eltern von uns erprobten ihre Eislaufkünste und schwirrten so einige Stunden auf dem Eis mit ein paar Schneeflocken um die Wette.


Bericht und Fotos von Claudia













Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok