Die U15 Mannschaft vom Sportteam Hamburg hat ihren ersten Sieg errungen. Unter den Augen der Trainer Tom Junge, Frank Hartl und Michael Sass konnten die Mädchen und Jungen im 3. Spiel der Saison gegen den SV Poseidon mit 11:8 gewinnen.

 

Am Samstag, den 31.01.15 war in Wilhelmsburg wieder ein Wasserball-Spieltag angesetzt.

 

3 Spiele standen für das Sportteam an:
1 x U13 und 2 x U15

 

Die U13 (Jugend D) spielte um Uhr 12:45 gegen den SV Poseidon und musste sich leider mit 6:11 geschlagen geben. Da durch Absagen die U13 nur mit 7 Spieler angetreten war, mussten alle Spieler durchspielen. Schon in diesem Spiel konnte man aber eine Verbesserung erkennen. Es scheint, als würden sich die Trainingseinheiten langsam bezahlt machen.

 

Viel Zeit um das Spiel zu verarbeiten blieb nicht, denn um 14:45 Uhr stand schon das nächste Spiel gegen Poseidon an, diesmal mit der U15 (Jugend C). Ein großer Teil der U13 Manschaft spielt auch in der U15.

Zur Überraschung der Trainer, der Eltern und auch des Gegners konnten sich unsere Jugendlichen schon im 1.Viertel absetzen und die Führung bis zum Spielende behaupten. Schöne Spielzüge wurden endlich mit Toren belohnt und auch die Abwehr konnte diesmal ihrem Namen gerecht werden. 

 

Das nachfolgende Spiel gegen HTB wurde leider klar verloren.  Aber 3 Spiele in Folge fordern dann auch ihren Tribut. Es war auf jeden Fall ein erfolgreicher Tag für unsere Jugendlichen, auch wenn auf dem Papier nur ein Sieg bleibt. Schon das erste Spiel war deutlich besser als die Spiele am letzten Spieltag und in jedem der Spiele konnte man deutliche Verbesserungen festellen.

 

Bericht von Michi

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok