Nachdem die Ausbreitung von Covid-19 zu Beginn des Jahres das Paddeln im Verein unterbrochen hatte, haben wir im August einen Tagesausflug auf die Ilmenau unternommen.

Die Zeit rennt, der letzte Bericht ist schon etwas her. Beim Kanu-Marathon rennen übrigens auch die Sportler mit ihren Booten in der Hand.

Der fantastische Sommer 2018 hat die Kanus recht häufig auf das Wasser gelassen, gern und oftmals dreimal die Woche in der Gemeinschaft.

Am 22. September zog es uns für eine letzte Paddeltour für diesen Sommer zur Dove-Elbe. Ziel war es, die kleine Strecke der bekannten Vier-Landen-Fahrt zu absolvieren. Dabei waren wir mit 13 Paddlern zahlreich besetzt. Start war das Bootshaus des Bergedorfer Kanu-Club, wo wir bei strahlendem Sonnenschein und milden Temperaturen auf der Dove-Elbe starteten.

Wieder mit kleiner Mannschaft aber mit mehr Starts waren wir am 16. Und 17. Juni zur Regatta in Preetz. Robert konnte wie auch schon am vergangenen Wochenende die Kurzstrecken in der Altersklasse für sich entscheiden, und gewann sowohl die 200 m als auch die 500 m im K1 der Herren Altersklasse.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.